FEM-Fortbildungen für tierexperimentell tätige WissenschaftlerInnen (FEM-WissFb)

Nach §3 und 4 TierSchutzVersuchstierVerordnung sind Personen, die mit der Pflege oder dem Töten von Versuchstieren sowie der Durchführung von Tierversuchsvorhaben betraut sind, verpflichtet, sich fortlaufend schulen zu lassen.

Die Art und Weise der Nachweiserbringung ist bisher nicht geregelt.

Sie befinden sich hier:

FEM-Fortbildungen für tierexperimentell tätige WissenschaftlerInnen

Anmeldung FEM-WissFb

WissFb 2018-2 am 11.12.2018 von 13-15 Uhr, Campus Virchow-Klinikum
Teil 1: "Neue Verfahren der Genotypisierung"
Teil 2: "Transgene Schweine als Großtiermodelle für die Humanmedizin"

Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Vergangene Veranstaltungen der FEM-WissFb-Reihe

WissFb 2018-1 am 18.09.2018 von 13-15 Uhr, Campus Virchow-Klinikum
Teil 1: "Das 'Ah' und 'Oh' bei der Antragstellung"
Teil 2: "Die Arbeit der Tierversuchskommission"