Metanavigation:

Hier finden Sie den Zugang zur Notfallseite, Kontaktinformationen, Barrierefreiheits-Einstellungen, die Sprachwahl und die Suchfunktion.

Navigation öffnen
Ein Forscher träufelt aus einer kleinen Pipette eine Flüssigkeit in ein Reagenzglas. Mehrere Reagenzgläser und ein Erlenmeyerkolben vorn rechts sind mit einer hellblauen, klaren Flüssigkeit gefüllt. Kopf und Schultern des Forschers sind nur unscharf im Hintergrund zu erkennen.

FEM-Weiterbildungen

Im Rahmen der Weiterbildung vermitteln die FEM im "Tierexperimentellen Basisfachkundekurs" (dt./eng.) tierschutzrechtliche Grundlagen zur Erlangung der Sachkunde für Mitarbeiter, die mit der "Durchführung von Verfahren an Tieren" betraut werden sollen. Dazu zählen neben theoretischen Kenntnissen die Übung praktischer Fertigkeiten inklusive des Einsatzes versuchstierfreier Methoden.

Sie befinden sich hier:

Informationen über laufende Sachkunde-Kurse der FEM (BASFK & TSCHG) // Information about ongoing expertise courses of the FEM (BASFK & TSCHG)

Folgende Weiterbildungskurse bieten wir an:

  • Wenn Sie noch keinen Sachkundekurs zur Erlangung der Funktion A "Durchführung von Verfahren an Tieren" gemäß Art. 23 Abs. 2a RL 2010/63 i.V.m. Anhang V und § 16 TierSchVersV i.V.m. Anlage 1 Abschnitt 3 besucht haben und somit keine Erfahrung bei der Mitarbeit in Tierversuchsvorhaben besitzen, besuchen Sie bitte den Tierexperimentellen Basisfachkundekurs Maus/Ratte (BASFK). 
    • Die Veranstaltung richtet sich inhaltlich nach den Empfehlungen der FELASA (ehemals Category B) gemäß Artikel 23 Abs. 2 der Richtlinie 2010/63/EU und § 16 der Tierschutzversuchstierverordnung in Verbindung mit der Anlage 1 Abschnitt 3 an Personen, die Tierversuche durchführen wollen. 

  • Wenn Sie die Sachkunde zur Funktion A (eh. FELASA Cat. B) oder Funktion B (eh. FELASA Cat. C) gemäß Art. 23 Abs. 2a RL 2010/63 i.V.m. Anhang V und § 16 TierSchVersV i.V.m. Anlage 1 Abschnitt 3 im europäischen Ausland erworben haben, benötigen für die Zulassung in Tierversuchen in Deutschland die Einführung in das Deutsche Tierschutzrecht (TSCHG). 

  • Wenn Sie eine Sachkunde zur Mitarbeit in Tierversuchsvorhaben im außereuropäischen Ausland erlangt haben, prüfen Sie Ihr Zertifikat dahingehend, dass die gemäß Art. 23 Abs. 2a RL 2010/63 i.V.m. Anhang V und § 16 TierSchVersV i.V.m. Anlage 1 Abschnitt 3 geforderten Inhalte vermittelt und auf dem Zertifikat notiert wurden. 
    • Falls ja, besuchen Sie nur die Einführung in das Deutsche Tierschutzrecht (TSCHG). 
    • Falls nein, besuchen Sie den Tierexperimentellen Basisfachkundekurs (BASFK). 

--- 

We offer the following continuing education courses: 

  • If you have not yet attended a course to obtain function A "Carrying out Procedures on Animals" according to Art. 23 para. 2a RL 2010/63 i.V.m. Annex V and § 16 TierSchVersV i.V.m. Annex 1 Section 3 and therefore have no experience in working on animal experimentation projects, please attend the Basic Course on Laboratory Animals Science Mouse/Rat (BASFK). 
    • The content of the course is based on the recommendations of FELASA (formerly Category B) in accordance with Article 23 (2) of Directive 2010/63/EU and Section 16 of the Ordinance on Animal Experiments for the Protection of Animals (Tierschutzversuchstierverordnung) in conjunction with Appendix 1 Section 3 for persons who wish to conduct animal experiments. 

  • If you have the expertise for function A (formerly FELASA Cat. B) or function B (formerly FELASA Cat. C) according to Art. 23 para. 2a RL 2010/63 i.V.m. Annex V and § 16 TierSchVersV i.V.m. Annex 1 Section 3 acquired in other European countries, require the introduction to the German Animal Welfare Act (TSCHG) for admission in animal experiments in Germany. 

  • If you have obtained a certificate of competence to participate in animal experimentation projects in a non-European country, check your certificate to ensure that the requirements according to Art. 23 para. 2a RL 2010/63 i.V.m. Annex V and § 16 TierSchVersV i.V.m. Annex 1 Section 3 have been taught and noted on the certificate. 
    • If yes, attend only the Introduction to the German Animal Welfare Act (TSCHG). 
    • If no, attend the Basic Course on Laboratory Animals Science Mouse/Rat (BASFK). 

BASFK: Tierexperimenteller Basisfachkundekurs Maus / Ratte // Basic Course on Laboratory Animal Science Mouse / Rat (2023)

Zur Erlangung der Funktion A "Durchführung von Verfahren an Tieren" gemäß Art. 23 Abs. 2a RL 2010/63 i.V.m. Anhang V und § 16 TierSchVersV i.V.m. Anlage 1 Abschnitt 3. // For the attainment of function A "Carrying out procedures on animals" according to Art. 23 Para. 2a RL 2010/63 i.V.m. Annex V and § 16 TierSchVersV in conjunction with. Annex 1 Section 3.

Die Veranstaltung richtet sich inhaltlich nach den Empfehlungen der FELASA (ehemals Category B) gemäß Artikel 23 Abs. 2 der Richtlinie 2010/63/EU und § 16 der Tierschutzversuchstierverordnung in Verbindung mit der  Anlage 1 Abschnitt 3 an Personen, die Tierversuche durchführen wollen. // The content of the course is based on the recommendations of FELASA (formerly Category B) in accordance with Article 23 Para. 2 of Directive 2010/63/EU and § 16 of the Ordinance on Experiments on Animals for the Protection of Animals in conjunction with Annex 1 Section 3 and is aimed at persons who wish to carry out animal experiments.

Der Kurs umfasst 20 Stunden Theorie in Form eines e-Learnings und anschließend 20 Stunden praktische Übungen, die teilweise als Live-Webinar und als teilweise an Präsenzveranstaltung durchgeführt werden. Die erfolgreiche Teilnahme wird nach Bestehen des Abschlusstests zertifiziert. Promotionsstudenten der Medizin können sich 2.0 ECTS-CP anrechnen lassen. // The course comprises 20 hours of theory in the form of e-learning followed by 20 hours of practical exercises, some of which are conducted as live webinars and some as face-to-face events. Successful participation is certified after passing the final test. Doctoral students of medicine can receive credit for 2.0 ECTS-CP.

Die Inhalte des e-Learnings werden über die Online-Plattform der berliner kompaktkurse angeboten und bestehen aus den Themengebieten // The contents of the e-learning are offered via the online platform of the berliner kompaktkurse and consist of the topics:

- Tierschutzrechtliche Grundlagen // Animal protection law basics, Ethik // ethics, Tierversuchsersatzmethoden // animal experiment replacement methods,
- Antragstellung und Dokumentationspflichten // application and documentation requirements, Versuchsplanung // experimental design, Biometrie // biometrics, Einführung in Informationskompetenz-Recherche // introduction to information literacy research,
- Tierhaltung // Animal husbandry, Fütterung von Versuchstieren // feeding of laboratory animals, Verhalten // behaviour, Belastungseinschätzung // stress assessment, Erkennen und Behandeln von Schmerzen bei Versuchstieren // recognition and treatment of pain in laboratory animals, Narkose // anaesthesia, Grundlagen operativer Eingriffe // basics of surgical procedures, Tötung von Versuchstieren // killing of laboratory animals,
- Biologie und Verhalten // Biology and behaviour, Haltungs- und Hygieneanforderungen // husbandry and hygiene requirements, Umgang mit Versuchstieren // handling of laboratory animals, Applikation und Probennahme // application and sampling,
- Zucht und Genetik // Breeding and genetics, Nomenklatur // nomenclature, Gentechnik // genetic engineering

Der erfolgreiche Abschluss des e-Learnings ist Voraussetzung für die Teilnahme an den praktischen Übungen. Diese werden ab Tag 2 in zwei Untergruppen durchgeführt, um eine gezieltere Zuwendung durch die Betreuenden in kleineren Gruppen zu gewährleisten. // Successful completion of the e-learning is a prerequisite for participation in the practical exercises. From day 2 onwards, these will be carried out in two subgroups in order to ensure more targeted attention by the supervisors in smaller groups.

Die versuchstierfreien Übungen im Sinne von 3R beinhalten am 1. Übungstag die Charité spezifische Tierschutzrichtlinie, eine interaktive Belastungseinschätzung mit Bild- und Videomaterialien und eine (virtuelle) Führung durch die Tierhaltung. Tag 2 beinhaltet die Planung und Erstellung sowie anschließende Diskussion eines Antrags auf Genehmigung eines Tierversuchsvorhabens in Form eines Live-Webinars. Dieser Tag endet mit der versuchstierfreien Übung von Applikations- und Nahttechniken an Alternativmodellen. Die Übungen an den Tagen 3 und 4 erfolgen direkt am Versuchstier Maus/Ratte. Es werden praktische Fertigkeiten wie Handling, Probenentnahme, Narkose, Applikationstechniken und Blutentnahme, Tötung, Sektion und chirurgische Techniken geübt. Am letzten Tag wird ein Abschlusstest durchgeführt, um die erfolgreiche Teilnahme zertifizieren zu können. // The experimental animal-free exercises in the sense of 3Rs include the Charité-specific animal welfare guideline, an interactive stress assessment with image and video materials and a (virtual) guided tour of the animal facility on the 1st exercise day. Day 2 includes the planning and preparation as well as subsequent discussion of an application for approval of an animal experimentation project in the form of a live webinar. This day ends with the experimental animal-free practice of application and suturing techniques on alternative models. The exercises on days 3 and 4 take place directly on the laboratory animal mouse/rat. Practical skills such as handling, sampling, anaesthesia, application techniques and blood sampling, killing, dissection and surgical techniques are practised. A final test is conducted on the last day to certify successful participation.

Der Kurs richtet sich vorrangig an Mitarbeitende und Studierende der Charité-Universitätsmedizin Berlin. Die Teilnahme kostet für Charité-Mitarbeiter und Studenten 550 Euro. Das Teilnehmerlimit liegt bei 22 Personen pro Kurs. Beachten Sie bitten, dass auch die FEM-Kurse den jeweils gültigen Corona-ZVA der Charité unterliegen. // The course is primarily aimed at employees and students of Charité-Universitätsmedizin Berlin. Participation costs 550 euros for Charité employees and students. The participant limit is 22 persons per course. Please note that the FEM courses are also subject to the respective valid Corona ZVD of the Charité.

Geplant sind die folgenden Termine der Präsenztage für 2023, deren Freischaltung zum e-Learning ca. 6 Wochen zuvor erfolgt // The following dates of the attendance days are planned for 2023, the activation of which for e-learning will take place approx. 6 weeks beforehand:

 

BASFK 2023-1 Deutsch: 13.02.-31.03.2023 

  • e-Learning: ab 13.02.2022 (selbstständiges Arbeiten), Abschluss: 19.03.2023
  • praktische Übungen: vom 20.-31.03.2022
    • Tag 1: Mo., 20.03.2023 von ca. 10 Uhr c.t. bis 16 Uhr s.t. – Webinar über Microsoft TEAMS für alle Teilnehmer von Kurs 1 (Gruppen a und b)
    • Tage 2 bis 5: Di., 21.03.2023 bis Do., 23.03.2023 von jeweils ca. 10 Uhr c.t. bis 16.3o Uhr - Gruppenarbeit in Präsenz (FEM CVK) für Gruppe a
    • Tage 2 bis 5: Di., 28.03.2023 bis Do., 30.03.2023 von jeweils ca. 10 Uhr c.t. bis 16.3o Uhr - Gruppenarbeit in Präsenz (FEM CVK) für Gruppe b
    • Tag 6: Fr., 31.03.2023 von ca. 10 Uhr c.t. bis 13.3o Uhr - Webinar inkl. Abschlusstest über Microsoft TEAMS für alle Teilnehmer von Kurs 1 (Gruppen a und b)

 

BASFK 2023-2 English: 06.03-28.04.2023 (booked out)

  • e-Learning: from 06.03.2022 (independent work), completion: 16.04.2023
  • practical exercises: from 17.-28.04.2022
    • Day 1: Mon., 17.04.2023 from approx. 10 a.m. c.t. to 4 p.m. s.t. - Webinar on Microsoft TEAMS for all participants of course 2 (groups a and b)
    • Days 2 to 5: Tue., 18.04.2023 to Thu., 20.04.2023 from approx. 10 a.m. c.t. to 4.3o p.m. - Group work in presence (FEM CVK) for group a
    • Days 2 to 5: Tue., 25.04.2023 to Thu., 27.04.2023 from approx. 10 a.m. c.t. to 4.3o p.m. - Group work in presence (FEM CVK) for group b
    • Day 6: Fri., 28.04.2023 from approx. 10 a.m. c.t. to 1.3o p.m. - Webinar incl. final test via Microsoft TEAMS for all participants of course 2 (groups a and b)

 

 

BASFK 2023-3 Deutsch: 01.05.-23.06.2023

  • e-Learning: ab 01.05.2022 (selbstständiges Arbeiten), Abschluss: 11.06.2023
  • praktische Übungen: vom 12.-23.06.2022
    • Tag 1: Mo., 12.06.2023 von ca. 10 Uhr c.t. bis 16 Uhr s.t. – Webinar über Microsoft TEAMS für alle Teilnehmer von Kurs 3 (Gruppen a und b)
    • Tage 2 bis 5: Di., 13.06.2023 bis Do., 15.06.2023 von jeweils ca. 10 Uhr c.t. bis 16.3o Uhr - Gruppenarbeit in Präsenz (FEM CVK) für Gruppe a
    • Tage 2 bis 5: Di., 20.06.2023 bis Do., 22.06.2023 von jeweils ca. 10 Uhr c.t. bis 16.3o Uhr - Gruppenarbeit in Präsenz (FEM CVK) für Gruppe b
    • Tag 6: Fr., 23.06.2023 von ca. 10 Uhr c.t. bis 13.3o Uhr - Webinar inkl. Abschlusstest über Microsoft TEAMS für alle Teilnehmer von Kurs 3 (Gruppen a und b)

 

BASFK 2023-4 Deutsch: 31.07.-22.09.2023

  • e-Learning: ab 31.07.2022 (selbstständiges Arbeiten), Abschluss: 10.09.2023
  • praktische Übungen: vom 11.-22.09.2022
    • Tag 1: Mo., 11.09.2023 von ca. 10 Uhr c.t. bis 16 Uhr s.t. – Webinar über Microsoft TEAMS für alle Teilnehmer von Kurs 4 (Gruppen a und b)
    • Tage 2 bis 5: Di., 12.09.2023 bis Do., 14.09.2023 von jeweils ca. 10 Uhr c.t. bis 16.3o Uhr - Gruppenarbeit in Präsenz (FEM CVK) für Gruppe a
    • Tage 2 bis 5: Di., 19.09.2023 bis Do., 21.09.2023 von jeweils ca. 10 Uhr c.t. bis 16.3o Uhr - Gruppenarbeit in Präsenz (FEM CVK) für Gruppe b
    • Tag 6: Fr., 22.09.2023 von ca. 10 Uhr c.t. bis 13.3o Uhr - Webinar inkl. Abschlusstest über Microsoft TEAMS für alle Teilnehmer von Kurs 4 (Gruppen a und b)

 

BASFK 2023-5 English: 28.08.-20.10.2023

  • e-Learning: from 28.08.2022 (independent work), completion: 08.10.2023
  • practical exercises: from 09.-20.10.2022
    • Day 1: Mon., 09.10.2023 from approx. 10 a.m. c.t. to 4 p.m. s.t. - Webinar on Microsoft TEAMS for all participants of course 2 (groups a and b)
    • Days 2 to 5: Tue., 10.10.2023 to Thu., 12.10.2023 from approx. 10 a.m. c.t. to 4.3o p.m. - Group work in presence (FEM CVK) for group a
    • Days 2 to 5: Tue., 17.10.2023 to Thu., 19.10.2023 from approx. 10 a.m. c.t. to 4.3o p.m. - Group work in presence (FEM CVK) for group b
    • Day 6: Fri., 20.102023 from approx. 10 a.m. c.t. to 1.3o p.m. - Webinar incl. final test via Microsoft TEAMS for all participants of course 2 (groups a and b)

 

BASFK 2023-6 Deutsch: 16.10.-08.12.2023

  • e-Learning: ab 16.10.2022 (selbstständiges Arbeiten), Abschluss: 26.11.2023
  • praktische Übungen: 27.11.-08.12.2022
    • Tag 1: Mo., 27.11.2023 von ca. 10 Uhr c.t. bis 16 Uhr s.t. – Webinar über Microsoft TEAMS für alle Teilnehmer von Kurs 4 (Gruppen a und b)
    • Tage 2 bis 5: Di., 28.11.2023 bis Do., 30.11.2023 von jeweils ca. 10 Uhr c.t. bis 16.3o Uhr - Gruppenarbeit in Präsenz (FEM CVK) für Gruppe a
    • Tage 2 bis 5: Di., 05.12.2023 bis Do., 07.12.2023 von jeweils ca. 10 Uhr c.t. bis 16.3o Uhr - Gruppenarbeit in Präsenz (FEM CVK) für Gruppe b
    • Tag 6: Fr., 08.12.2023 von ca. 10 Uhr c.t. bis 13.3o Uhr - Webinar inkl. Abschlusstest über Microsoft TEAMS für alle Teilnehmer von Kurs 4 (Gruppen a und b)

 

Zur Anmeldung geht es hier. // Click here to register.

TSCHG: Einführung in das Deutsche Tierschutzgesetz // Introduction into the Animal Welfare Act (2023)

Sie haben bereits die nötige Sachkunde zur Funktion A "Durchführung von Verfahren an Tieren" gemäß Art. 23 Abs. 2a RL 2010/63 i.V.m. Anhang V und § 16 TierSchVersV i.V.m. Anlage 1 Abschnitt 3 bereits im europäischen Ausland erlangt und benötigen lediglich eine Einführung in das Deutsche Tierschutzgesetz? // You already have the necessary expertise for function A "Carrying out procedures on animals" according to Art. 23 Para. 2a RL 2010/63 in conjunction with Annex V and § 16 TierSchVersV in conjunction with Annex V. Annex V and § 16 TierSchVersV i.V.m. Annex 1 Section 3 already acquired in other European countries and only need an introduction to the German Animal Welfare Act?

Mit dem Kurs TSCHG können Sie diese Kenntnisse erhalten. Inhalte sind die Charité-Tierschutz-Richtlinie, welche sich institutsbezogen aus der Implementierung der EU-Richtlinie 2010/63 in nationales Recht ergibt, und die interaktive Belastungseinschätzung. Der Kurs wird als Live-Webinar durchgeführt. // You can obtain this knowledge with the TSCHG course. The contents are the Charité Animal Welfare Guideline, which results from the implementation of the EU Directive 2010/63 into national law on an institute-specific basis, and the interactive stress assessment. The course is conducted as a live webinar.

Die Teilnahme kostet 41 Euro für Charité-Mitarbeiter. // Participation costs 41 euros for Charité employees.
Dieser Kurs wird per MS Teams und in deutscher und englischer Sprache angeboten. Es findet am jeweils ersten Webinar-Tag des BASFK statt. Im Gegensatz zum BASFK sind für den Kurs TSCHG keine Vorbereitung notwendig. // This course is offered via MS Teams and in German and English. It takes place on the first webinar day of the BASFK. In contrast to the BASFK, no preparation is necessary for the TSCHG course.

Geplant sind folgende Termine für 2023, die bei Bedarf (mind. 5 Teilnehmende) öfter stattfinden können // The following dates are planned for 2023, which can take place more often if required (min. 5 participants)::

 

TSCHG 2023-1 Deutsch: Mo., 20.03.2023 von 10 Uhr c.t. bis 14.45. Uhr – Webinar über Microsoft TEAMS

TSCHG 2023-2 English: Mon., 17.04.2023 from 10 a.m. c.t. to 2.45 p.m. – Webinar über Microsoft TEAMS

TSCHG 2023-3 Deutsch: Mo., 12.06.2023 von 10 Uhr c.t. bis 14.45. Uhr – Webinar über Microsoft TEAMS

TSCHG 2023-4 Deutsch: Mo., 11.09.2023 von 10 Uhr c.t. bis 14.45. Uhr – Webinar über Microsoft TEAMS

TSCHG 2023-5 English: Mon., 09.10.2023 from 10 a.m. c.t. to 2.45 p.m. – Webinar über Microsoft TEAMS

TSCHG 2023-6 Deutsch: Mo., 27.11.2023 von 10 Uhr c.t. bis 14.45. Uhr – Webinar über Microsoft TEAMS

 

Zur Anmeldung geht es hier! // Click here​​​​​​​ to register!